Kompass-Prinzip

Neue Gewohnheiten an die Macht!

„Der Mensch ist ein Gewohnheitstier“ – dieses Sprichwort kennen wir wohl alle. Und wenn wir unser alltägliches Verhalten einmal auf den Prüfstand stellen, erkennen wir: Dieses alte Sprichwort stimmt genau! Im Laufe von Jahren und Jahrzehnten hat sich durch die ständige Wiederholung von Abläufen bei jedem Menschen eine gewisse Routine eingeschlichen, die uns helfen kann,

Der Erfolgs-Kompass: Als E-Book jetzt erhältlich!

Es ist soweit mein neues E-Book „Der Erfolgs-Kompass – Das System für jedermann!“ ist ab sofort hier erhältlich: Der Erfolgs-Kompass ist in jeder Hinsicht für jedermann – und auch jederfrau – geeignet. Denn er enthält Themen, die im Prinzip zentrale Dinge des alltäglichen Lebens aufgreifen und beschreibt gewinnbringende Methoden zum direkten Nachmachen.

Ist Geld eigentlich böse, oder warum ist dieses Thema so unbeliebt?

Kennen Sie den Spruch „Geld macht nicht glücklich” oder „Geld ist böse”? Wenn Menschen gefragt werden, ob sie glücklich sind, dann antworten viele, dass ihnen der Reichtum fehlt. Komischerweise wird Reichtum oft mit Besitz von Geld gleichgesetzt. Aber ist das nicht ein Irrtum?

Denn sachlich gesehen sind diese Sprüche vollkommen unsinnig. Geld ist nichts weiter als ein Wechselmittel und Geld selbst verändert auch einen Menschen nicht. Es gibt zudem Reichtümer, die wichtiger sind, nichts mit dem Besitz von Geld zu tun haben und die man sich für kein Geld kaufen kann.

Start des Kompass-Prinzips!

Es ist geschafft: Das Kompass-Prinzip mit seinem Blog ist online!

„Ich möchte Erfolg im Beruf und darüber hinaus!“; „Ich will nur noch Dinge tun, die Sinn haben.“; „Ein Leben, das Spaß macht und mich erfüllt – das ist mein Traum!“ Dies sind die privaten und beruflichen Wünsche vieler Menschen. Wenn auch Sie sich in diesen Aussagen wieder finden, dann sind Sie hier genau richtig! Ich heiße Sie Herzlich Willkommen beim „Kompass-Prinzip“! Hier können Sie Kompetenzen erwerben und Ideen abgreifen, die Ihr Leben und Ihre innere Einstellung positiv und nachhaltig verändern können.

Das Tabuthema Geld

Das Tabuthema „Geld“ Über Geld spricht man nicht – man hat es lediglich zu besitzen. Diese Regel hat in unserer Gesellschaft oberste Priorität. Beobachten Sie doch einfach mal Ihr Verhalten oder auch das anderer, wenn die Sprache auf das „liebe Geld“ kommt. Wie reagieren Sie, wenn Sie gefragt werden, wie hoch Ihr monatliches Einkommen ist